Kingdom of Tomugan

November 9, 2021 Aus Von admin
Hauptsystem/PlanetUtobron Prime - Tamagan
RegierungsformAbsolute Monarchie
Anführer / Hochkönig/inHokyaar Raale
WährungTogs
Credits
HauptreligionSchamanismus
NationalspracheTomugan

Das Kingdom of Tomugan ist ein traditionelles altes Volk, welches noch Kulturen bewahrt welche mehrere tausend Jahre alt sind. Sie sind eine Kriegerrasse mit viel Stolz, allerdings macht sie das nicht unfreundlich oder böse. Sie vertreten eine Grundsätzliche neutrale Seite, aber können sich auf eine Seite mehr hingezogen fühlen. Ein Beispiel hierfür wäre der Krieg zwischen dem Empire of Mankind und den Illnaad. Sie leben eher zurückgezogen, verfolgen aber keine Isolationspolitik.

Übersicht

Die Tomugan sind ein friedliches aber ein doch traditionell Kriegerisches Volk, welche stark an alten wegen festhält. So verfolgen sie noch den Schamanismus. Sie Glauben und Geister und Mutter Utobron (bei uns im Altgriechischem Gaia). Später wurde sie zu „Mother Universe“, da sie die Raumfahrt entdeckten und ihre Augen geöffnet wurden.

Planetare Ausbreitung

Tomugan wählen ihre Planeten sehr sorgsam auf. Da sie in ihrer Kultur gerne Jagen nehmen sie nur Planeten auf diesen sie, das auch ausüben können. Sie achten dabei sehr auf die örtliche Flora und Fauna und tasten sich langsam ran, dass sich die Natur auf sie anpassen kann. Planeten, welche theoretisch funktionieren würden, aber keine starken Tiere zum Jagen darauf sind, lassen sie aus.

Wohnen tun sie dann oft in modernen Baumhäusern, mal unter der Erde und mal auf freien Feldern. Sie achten darauf sowenig der Natur zu zerstören wie möglich. Sie fragen da immer die Schamanen nach Rat, welche oft auch bei ambitionierten Projekten den Riegel vorschieben. Auch wenn die Schamanen selber keine direkte Poltische Macht haben, so gilt es, als außerordentlich falsch nicht auf diese zu hören. Anführer, welche dies vermehrt taten, wurden oft ausgeschaltet.

Militärische Einstellung

Die Tomugan haben eine kleine, dafür aber maximierte Flotte. Ihre Truppen sind nicht so reichlich wie die der anderen Länder, dafür sind die Krieger um einiges stärker als die „normalen“ Soldaten anderer Rassen.

Sie haben kein großes Interesse an Krieg, könnten sich jedoch herausgefordert fühlen. Beleidigungen oder schlechtmachungen ihrer Volkes kann auf ein sehr negatives Gemüt stoßen. Grundsätzlich also sind die weniger die, welche den ersten Stein werfen, lassen sich aber auch nicht lange abwerfen. Da alles eine Herausforderung im Leben ist, schrecken sie auch vor stärkeren Kontrahenten nicht zurück, wobei sie auch nicht so dumm sind, sich keine Hilfe zu suchen. Auch können sie ein Reich angreifen, wo sie kein Militärischen Respekt vor haben. Nicht für die Eroberung, sondern um ihnen zu zeigen, dass es so nicht geht. Dabei klauen sie nichts und töten meist auch keine Unschuldigen. Demonstrieren aber Power.

Auch ein Verbündeter ist wichtig. Sie sehen das so, auch wenn sie selber eine Herausforderung haben, so brauchen sie auch Werkzeuge wie ihre Waffen oder ihre Schiffe. Sie sehen Verbündete aber nicht als Werkzeuge an. Aber etwas das benötigt ist.

Verbündete können für Jahrzehnte bis Jahrhunderte bleiben, oder nur Jahre für die Herausforderung. Dies kommt ganz darauf an.

Militärische Ränge

Die Militärischen Ränge sind ähnlich die der Ränge der normalen Regierung. Jeder Rang nimmt daran teil, wenn es sein muss. Dazwischen gibt es natürlich noch zwischenränge. Offizier etc. Einzelne Ränge, wie Admiral kann sogar über einen Ältesten stehen, wobei es auch viele gibt die diesen Rang zusätzlich haben.

Hauptplanet & Portale

Der Hauptplanet der Tomugan liegt in dem System Utobrom Prime und hat 3 zusätzliche Rote Sonnen Systeme. Einfach so zugänglich ist dieses „mini-system“ nicht. Es ist umgeben von vielen Felsbrocken, welche die fahrt mit dem Hyperraum extrem gefährlich machen würde.

In dem System Muza, 31 Parcek von Utobron Prime entfernt liegt ein Portal, welches nach Swanor führt. Ohne dieses Portal, welches extrem bewacht wird, kann man nicht zu dem Hauptplaneten.

Aber selbst wenn man die Wachen ausschaltet lässt das Portal nur Schiffe hindurch, welche ein bestimmtes Signal senden, was es nochmal zusätzlich erschwert.

Abgesehen von Swanor haben sie noch andere Portale welche miteinander verbunden sind. Kes, Durhee, Nex, Roshtee, Vorhan Kaa und Bonzaam. Diese können aber nicht benutzt werden um a nach Utobrom Prime zu gelangen oder B nach Swanor, da es eine komplett andere Portaltechnik benutzt.

Rasse

Tomugan sind körperlich relativ robust und haben ein geringeres Schmerzempfinden. Grade, wenn ihr Adrenalin hoch ist. Ihr Körper signalisiert immer noch „schaden“ an das Gehirn, damit sie sehr wohl wissen, dass irgendwo eine Wunde oder Schaden aufgetreten ist, haben dabei aber nur einen zehntel des Schmerzes eines z.B. Menschen.

Dies führt dazu, dass sie im Kampf oft ohne Pause kämpfen können, da blutende Stellen auch schneller aufhören zu bluten.

Körperstruktur

Sie haben eine ähnliche Körperstruktur wie die der Menschen, bis auf, dass sie keine Haare haben, sondern Tentakel, welche in ihrem Leben weiter wachsen, wie man auch auf dem Bild sieht. So kleiner, bzw kürzer die Tentakel sind, umso jünger der Tomugan. Einige haben auch sehr ausgeprägte „Hörner“ – auch zu sehen auf dem Bild. Dies sieht man dann als besonders an.

Außerdem haben sie oft andere Hauttöne. Von „Weiß wie bei Menschen“ bis zu total Schwarz, rot, leicht rot etc.

Schon als Kind bekommen sie Tattoos, welche ihren Stamm symbolisieren in das Gesicht.  Diese verbleiben dann das gesamte Leben, allerdings gibt es keinen Tomugan, welcher etwas dagegen hat. Es ist so normal, wie die Impfung eines Babys bei vielen der anderen I.S.R. Rassen.

Sie werden durchschnittlich 100 Jahre alt. Sehr alt ist also im Bereich 140.

Durchschnittlich sind sie 1,80 m, wobei es welche gibt, die kleiner sind. Mehr als zwei Meter werden als die allerwenigsten und wenn, dann eher die Männlichen Artgenossen.

Die noch größte Außergewöhnlichkeit ist, dass die Tomugan nicht gebrechlich mit dem alte werden. Egal wie alt sie sind, man sieht es ihnen erstens kaum an und zweitens haben sie kaum merkliche Unterschiede. Das liegt daran, dass mehr nur ihr Gehirn altert. Also Demenz etc. kann auch hier auftreten.

Kultur

Die Tomugan haben ein gleichberechtigtes Leben. Frau und auch Mann sind gleichgestellt in alle Positionen und dies war auch schon immer so. Rassismus gibt es so gut wie keinen, wobei dunkelrote-hautfarbende Tomugan als böses Omen gesehen werden und diese somit etwas mehr Probleme haben. Das liegt daran das genau eben jene „Hautfarbe“ noch immer nicht teil des Reiches ist und sie das meiste Chaos stiften.

Frau und auch Mann dienen gleich in dem Militär auf verschiedenen Stufen. Da niemand benachteiligt ist, sieht man verschiedene Geschlechter auf verschiedenen Positionen.

Wohnen tun sie alt traditionell in kleineren bis mittelgroßen Stämmen, verteilt über den gesamten Planeten. Angeführt werden diese Stämme von „Weisern“ (der weist dir den Weg dort und dort hin), die Weiser sind die politischen Kräfte, wobei sie immer einen Schamanen haben, auf den sie zwar nicht hören müssen, es jedoch tun sollten, wenn sie weiter auf ihrer Position bleiben wollen.

Nach den Weisern gibt es die Großführer, diese stehen über den Weisern und man kann sie mit einem Gouverneur heutzutage vergleichen. Nach diesen Großführern kommen dann die Ältesten.

Nach den ältesten kommt dann die Königin oder der König.

Grundeinstellung

Die Tomugan sind hilfsbereit und Gastfreundlich. Auch zu anderen Rassen, wenn es dazu kommt. Allerdings sind die kein Fan von sehr schwachen Reichen, welche nur auf Handel setzen und kaum etwas militärischen vorzuzeigen haben.

Ein Reich muss definitiv nicht Kriegslüstern sein, oder darauf aus sein. Auch kann der Handel im Fokus liegen etc. Was halt negativ auffällt, ist ein schlechtes oder geringes Militär. Reiche welche stark sind und sich so halten, haben den Respekt der Tomugan. Selbst das Empire hat den Respekt von den Tomugan, auch wenn sie das Reich überhaupt nicht mögen.

Auch einzelne Individuen, die zu schwach sind, stehen im negativen Licht. Aber sie können sehr wohl bei Rassen davon entscheiden, dass nicht jede Rasse voll kriegerisch ist.

Alte Zeit

Vor langer Zeit, bevor alle Stämme vereint waren, haben sie auch oft gekämpft für die Vorherrschaft der einzelnen Gebiete. Dies änderte sich aber, als die Mehrheit der Stämme sich für ein oder eine Hochkönigin / Hochkönig aussprachen. In vielen Kriegen über Jahrzehnte wurde der Planet geeint. Aber noch heute gibt es einzelne Stämme, welche nur für sich leben und kein Teil der gesamten Rasse sind.

Freizeit, Arbeit & Geld

Ihre Freizeit verbringen die Tomugan mit dem Jagen, dem Trainieren aber auch mit kleineren Spielen. Sie haben eine Art Handball, welches relativ groß bei ihnen ist. Es gibt auch Märkte wo man etwas kaufen kann, allerdings sind die meisten Tomugan auf Eigenverpflegung auf. Selber anpflanzen und selber jagen. Geld spielt zwar eine Rolle, allerdings keine riesige. Da Geld so eine geringe Rolle spielt, gibt es auch kaum welche, die wirklich reich sind. Die Anführer selber bezahlen oft in Nahrung oder Gegenständen als mit Geld.

Familien und Ehen

Tomugan werden dann Erwachsen, wenn sie das erste Tier, welches als Jagt würdig zählt erjagt haben. Der Durchschnitt liegt hier klar im Bereich 15-18 Jahre. Allerdings gibt es auch außergewöhnliche Tomugan welche es deutlich früher geschafft haben.

Unter 10 z.B. haben sie ein Anrecht auf die Krone und können mit 20 die Königin oder den König herausfordern, was allerdings sehr, sehr selten passiert.

Sobald sie Erwachsen sind suchen sie sich meistens einen Partner. Lange „Single“ ist kein Tomugan. Es gibt Rituale oder Paare werden von den Eltern zusammengeführt. Es basiert aber immer auf die Freiwillige entscheiden, so können Eltern zwar zwei Tomugan einander vorstellen, aber beide können Nein sagen. Es reicht sogar, wenn einer Nein sagt.

Bis spätestens 25 sind mehr als 98 % der Tomugan verheiratet. Mit 26 haben die meisten schon ein Kind.

Familien selber sind sehr groß und leben meistens in zusammengebauten Häusern zusammen. Wenn sich keine Partner interfamiliär finden, denn es gibt keine Inzest, dann kommen oft große Familien zusammen. Manchmal sind die Familien sogar dann so groß, dass neue Kinder einen neuen Stamm gründen mit dem Segen der Familie.

Paare bleiben immer zusammen und trennen sich nicht. Wenn ein Tomugan einmal liebt, tut er das für immer und das nur einmal. Einfach so verlieben können sie sich aber nicht. Es muss erst zum ersten Mal Sex kommen, damit die Bindung abgeschlossen ist. Aber auch hier ist es nicht das erste Mal Sex mit irgendeinen. Viele Tomugan haben schon in jungen Jahren Sex. Es ist nur dann so, wenn beide es für richtig empfinden und sich beide schon vorher sehr mögen, wenn auch nicht lieben.

Religion

Die Religion bei den Tomugan ist auf die Natur gesetzt. Die Schamanen beten zu den Geister und den Ahnen. Man glaubt, dass jeder der stirbt auch als Geist noch in einer Präsenz existiert und aus dem Totenreich hergebeten werden kann.

Auch glauben sie an böse und gute Geister, an gute und böse Omen. Sämtliche Zeichen der Natur werden auch wahr genommen. Da „Mother Universe“ überall ist, behandeln sie alle Planeten gleich, wenn auch ihr Hauptplanet ihr allerheiligstes ist.

Rassen welche gegen die Natur und Mother Universe gehen, stehen nicht gut in den Tomugan, aber sie können es akzeptieren, da sie Wissen, das nicht alle so sind. Die Tomugan wollen niemand ihre Ideologie aufzwingen und sehen auch, dass es irgendwo einen Grund geben muss, dass bestimmte Rassen so sind.

Geister der Ahnen

Die Geister der Ahnen sind überall. Fasst immer hat eine Familie einen Ahnengeist, welche sie beschützt und für fragen und alles weitere zu haben ist. Er ist der beschützer der Familie.

Ein Dorf selbst hat auch einen Geist, aber auch Kampftruppen die Ältesten und so weiter. Viele Gruppen werden von Geistern begleitet, welche emotional und bei anderen Problemen mit den Schamanen helfen können.

Technik

Die Tomugan benutzen Energiewaffen, da diese am Ressourcenärmsten verwendet werden können.

Rüstungen tragen sie sogut wie keine oder nur sehr leichte Schwache. Dafür sind ihre Körperschilde deutlich stärker als die von anderen Rassen (30-50 Kugeln). Damit der Schild optimal funktionieren kann, würde eine dickere Rüstung auch nicht gehen.

Portale

Die Tomugan sind in der Lage Portale aufzubauen, tun dies aber nur sehr selten, da diese sehr viele Ressourcen kosten.

Die Portale funktionieren nicht wie die der Illnaad. Also nicht per Weißen und Schwarzes Loch. Es öffnet mehr einen schnelleren Weg zwischen beiden Portalen und beschleunigt darin die Schiffe soschnell und bremst diese auch schnell wieder ab, das eine Reise nur wenige Minuten bis Sekunden dauert.

Schiffe

Die Schiffe der Tomugan sind nicht so Zahlreich, dafür aber extrem stark. So können sie es fasst gleichauf mit den Illnaad aufnehmen, wenn beide voller stärke währen. Es würde dann mehr die Taktik, List und Strategie gewinnen.

Tomugan Schiffe setzen mehr auf Schilde, da Panzerung mehr ressourcen kostet. Außerdem findet sich nur Energiewaffen bei ihren Schiffe und keine Projektilwaffen.

Regierung

Die Regierung der Tomugan ist ein Königreich, wenn auch nicht so, wie man vielleicht denken mag. Es gibt keinen Adel. Vergleichbar ist es mit den Germanischen Stämmen damals in unserer Welt. Dort gab es auch Stämme, keine direkten „Adligen“ aber einen Hochkönig.

Erstmal eine Auflistung der einzelnen Politischen Ränge, welche es gibt. Einige kleinere werden eventuell ausgelassen, da diese nicht so wichtig sind.

  • Hochkönig/in
    • Der/Die Hochkönig/in wird weder gewählt, noch sind es die Kinder der vorherigen Könige oder Königinnen. Um ein recht auf den Platz dieses Ranges zu erhalten muss man unter 10 zu Erwachsenen werden und ein Tier erlegen welches als würdig zählt. Wenn man dies geschafft hat, kann man mit 18 selber den König oder die Königin herausfordern oder mit anderen, die es auch geschafft haben in einen Duell auf Leben und tot darum kämpfen.
      Der König oder die Königin hat „ansich“ uneingeschränkte Macht. Allerdings sind sie indirekt an die Schamenen gebunden. Herrscher welche sich oft oder immer wieder der Natur wiedersetzen oder den Geistern, diese werden oft von starken Kriegern herausgefordert und umgebracht. Wenn sie auch diese Duelle verweigern stürmen die Herausforderer den Palast.
      Sollte es dann keine „Kinder der Jagt“ (Kinder welche unter 10 ein Tier getötet haben) geben, kämpfen die Herausforderer auf Leben, Tot oder Aufgabe.
  • Älteste
    • Die Ältesten sind immer eine gewisse Anzahl pro Planet und bilden auf ihrem Planeten einen Rat. Diese Rat kümmert sich dann um die grobe Verwaltung, ohne das es der oder die König/in tun muss. Man kann sie mit den Stellarchen der Empires of Mankinds vergleichen. Anstelle aber einer Person, kümmern sich mehrere um den Planeten.
      Älteste müssen nicht immer „alt“ sein. Alt in dem Sinne das man Jagterfahren ist, reicht auch aus. Wenn man z.B. die meisten Tiere erjagt hat oder die meisten Kämpfe gewonnen hat.
      Älteste können von Schamanen aber abgelehnt werden. Auch wenn man nicht auf diese Ablehnung hören muss, hört dann meisten die Bevölkerung nicht auf einen und somit hat man zwar Rang, aber keine Macht.
  • Großweiser (nicht der Weise, sondern; der Weist dir den Weg)
    • Großweiser kümmern sich um große Areale und wohnen oft in größeren Dörfern. Sie kümmern sich um die Verwaltung einen großen Gebietes. Das kann so klein sein wie eine Deutsche Gemeinde oder so groß sein wie Russland.
      Großweiser kann man nur werden, wenn man vorher ein Weiser war. Ein direkter Aufstieg ist nicht möglich. Großweiser werden von dem Volk des Gebietes gewählt, aber nicht direkt durch Wahlen, wie man es normal kennt. Sondern wenn man die Person wirklich kennt. Sozusagen die lauteste Stimme des Volkes.
  • Weiser
    • Weiser sind die „Bürgermeister“. Auch sie werden von dem Volk gewählt. Oft aber sind es die Ältesten. Manche Dörfer kämpfen auch darum, aber nicht bis zum tot oder machen bestimmte Jagtrituale.

Jeder Rang ist, auch wenn es vielleicht dort direkt drinnen steht an die Schamanen gebunden. Die Schamanen haben keine dirkete Macht, aber sind im Sinne des Volkes heilige Seher. Diese zu ignorieren gilt zwar nicht als verboten, aber wird sehr sehr spöttisch gesehen.

So kommt es dann jeder Rang eigentlich einen Schamanen bei sich hat. Diese Regieren dann mit. Ganz wichtig: Die Schamanen sind keinen Fake-Gurus. Sie können wirklich was sie können. Würden sie ihre position ausnutzen, dann würden die Geister schnell futsch sein!

Freiheiten

Das Land ist zwar kein Sozialstaat mit Geldern hier und da, allerdings ist es die höchstmögliche Freiheit. Natürlich gibt es Verbote, ganz klar. Wie z.B. das Morden. Abgesehen davon aber ist den Bewohnern sehr viel gestattet. Meistens ist es so, was der Schamane sagt, geht auch.

Sollte es Familien geben, welche keine Jäger mehr haben, zuviele Alte oder zu viele Junge, dann wird ihnen entweder vom Volk geholfen. In ganz harten Fällen jedoch hilft auch der Staat. Was aber sehr selten vorkommt. Da die Natur es nicht gerne sieht, wenn andere Familien soetwas ignorieren, was nur zu schlechten Omen führt.

Handel & Politik nach außen

Die Tomugan sind sehr friedlich aber nicht unbedingt Bündnisssuchend. Auch Handel haben sie nicht so großes Interesse dran, wobei dies immer weiter zugenommen hat.