Empire Angels

Juli 3, 2021 Aus Von admin

Die Empire Angels oder auch damals Crownguards genannt sind die persönliche Elite der Kaiserin und hören nur auf sie. Die Kaiserin teilt sie zu. Sie sind aber nicht nur für ihren Schutz zuständig. Viele der Empire Angels waren sogar mit der Kaiserin „befreundet“. Nachdem aber die Empire Angels als Oberklasse der Imperial Marines genommen wurden, ist dies, bei der Masse an Menschen, nicht mehr möglich. Allerdings reden die Exelarchen mit ihr und die Kaiserin nimmt sich immer Zeit für sie, wenn sie das bedürfnis haben mit ihr sprechen zu wollen.

Aufgabenbereich

Die Hauptaufgabe der Empire Angels ist es, die Kaiserin zu schützen und ihr ganzes Reich dazu. Damals war es auch noch das Schützen ihrer Quantenkerne, was aber durch das Aufleben der Shroud nicht mehr nötig wurde, und so die Wächter Crownguards von dort freigestellt wurden.

Am Anfang war es so, dass die Kaiserin den Crownguards direkte Befehle erteilt hatte, oder indirekte, damit sie es ausführen können, wie sie es für richtig gehalten haben. Nach der großen Militäränderung jedoch wurde einiges etwas anders. So waren die Crownguards, wirklich „nur noch“ Crownguards und die persönliche Elite, die mal als Crownguards bekannt wurden, wurden zu DNA und technisch veränderten Supersoldaten, den Exelarchen. Außerdem erteilte sie ab da mehr die Befehle an die Grundstruktur der Empire Angels, also dem Führungschapter Exelarch Tribunal, anstelle an einzelne Exelarchen.

Manche der Empire Angels dienen als Assassinen, manche als Spionageagent, manche schließen sich Organisationen an und manche wiederum manipulieren Wahlen auf Planeten oder kümmern sich um Aufständische. Je nach Chapter, haben sie also andere Aufgaben. Sie stehen komplett über dem Gesetz und sind befugt zu machen was auch immer sie wollen. Allerdings vertreten sie auch die Meinung der Kaiserin weswegen sie eigentlich nicht Meterweit über die Linie treten. Dies war zumindest mal so, bis ein paar Änderungen dazu kamen. Nicht jeder Empire Angel ist wie es mal war vollständig über dem Gesetz, sondern nur noch die Exelarchen, zudem gehen nur wenige Exelarchen selber auf diese Missionen, da sie oft zu bekannt sind, sondern lassen ihre Chapter für die arbeiten. Man kann sie aber an wichtigen stellen sehen und wenn es ohne sie nicht geht.

Größe

Die Empire Angels sind mittlerweile geschätzt ca. 800000 Personen stark. Anfang waren es nur die ehemals 60 Crownguards (nun Exelarchen). Die Führungsetage der Empire Angels, die Exelarchen stehen absolut über allem und können beinahe tun was sie wollen. Sie haben die absolute Autorität, wenn sie es wollen. Sie sind Demi-Götter.

Die Empire Angels sind in zwei Kategorien aufgeteilt. Superhumans und die „normalen“ Soldaten. Die Superhumans sind durch die DNA der Exelarchen entstanden, die „normalen“ Soldaten haben meistens nur sehr wenige genetische mutationen.

Beitritt

Man kann sich nicht für die Stelle in den Empire Angels bewerben oder „empfohlen“ werden. Die Kaiserin wählte einst jedes Individuum persönlich aus und jede Person musste dann noch für sich selber entscheiden, ob man es möchte. Dies änderte sich aber mit der Umänderung der Empire Angels. Nun wählen spezielle Leute, Leute aus, welche beitreten dürfen. Die Kaiserin selber, kann selber zwar immer noch Leute wählen, sie macht es jedoch nicht, da es nun die Exelarchen besser organisieren können. Neue Exelarchen wiederum kann sie nicht wählen, da die Maschine, welche aus der DNA der Kaiserin die Exelarchen erschaffen hat, unwiderruflich zerstört ist. Man weiß zwar nicht warum, aber niemand kann diese replizieren, nicht einmal die Xuscoji, welche sie erschaffen haben.

Der erste Schritt, wenn man ausgewählt wird ist ein psychologisches Gutachten von insgesamt 6 Monaten wo man auf Herz, Nieren und Gehirn überprüft wird. Dies passiert in dem Schloss der Kaiserin selbst. Wenn auch das Schloss so groß ist, dass dieser Abteil so weit abliegt, dass man es schon passt nicht mal als Schloss bezeichnen kann.

Dann, wenn man diesen besteht, nimmt die Kaiserin sich für jedes Mitglied einen gesamten Tag Zeit und macht was mit dieser. Lernt diese kennen und schaut, ob es passen tut. Wie die Moral der einzelnen Leute ist. Dies war zumindest so, wo sie ihre Crownguards (zu dem Zeitpunkt) noch selber ausgewählt hatte. Mittlerweile erfahren sie dann meistens einen 2-Jährigen Hardcore Fitness Test. Wenn sie diesen bestehen werden sie zu Imperial Marines und werden genetisch durch den jeweiligen Chaptermeister verbessert.

Exelarchen haben kein eigenes Geld sondern direkten Zugriff auf die Staatsbank, welche sie benutzen können ohne nachfragen zu müssen. Alle anderen haben einen sold, aber viele, grade der Superhumans, haben keinen, da sie nur für das Reich leben.

Sollten sie beitreten, bzw. treten bei, dann müssen sie dies aufsagen:

„I (full name), swear by my own life that I will defend and serve you, Athena the God-Empress, without questioning you. I will carry out your task to the best of my ability. My life no longer belongs to myself, but to you. I will abide by the given rules by you and I know that this rank will last for the rest of my life.

Only with death does duty end.
Only with death does duty end.
Only with death does duty end.“

Nach dem Eid ist man dann ein Empire Angels und gehört zu den einzelnen Chaptern und hat dementsprechende Aufgaben.

Hierarchie

Die Hierarchie war einmal relativ einfach gehalten, wo es nur die Crownguards, die Crown-Electrician und die Crown-Mechanic gab. Mittlerweile ist es durch die Einführung der Chapter aber deutlich anders. Es gibt ein hohes Hauptchapter und viele kleinere darunter, wo sie viele verschiedene Aufgaben erfüllen.

So gibt es immer einen Chaptermeister, welche ein Exelarch ist. Ein von der Kaiserin höchstselbst DNA und technisch verstärkte Supersoldaten.

Exelarchen

Zu Anfang gab es insgesamt 60 Crownguards, welche zu den Exelarchen werden sollten. Bei der genetischen veränderung allerdings starben insgesamt 30 Stück, weshalb nur 30 verblieben sind.

Die genetische Veränderung hat einiges mit ihnen getan, dazu mehr dann hier.

Chapter

  • Exelarch Tribunal ist das oberste Chapter von allen und weist die geringsten Mitglieder auf, von allen anderen Chaptern. In diesem Chapter sind die von der Kaiserins DNA modifizierten ehemaligen Crownguards vorhanden, welche nun als die Exelarchen gelten. Sie bieten gemeinsam, wenn die Kaiserin selbst sich nicht einschaltet, das oberste Gericht, die oberste Befehlsgewalt und die oberste Staatsmacht. Sie bestimmten demokratisch einen „Exalted Exelarch“, welcher von der reinen Macht schon fast als „Zweikaiser“ gesehen werden könnte, was aber niemand so sieht, oder sagt. Die Kaiserin ist weiterhin an oberster Stelle. Die Exelarchen, welche in diesem Chapter sind, sind oft auch in anderen Chaptern zu sehen, vielleicht sogar als deren Anführer. Sie bilden ebenfalls Generäle der einzelnen Legionen, außerhalb von den Empire Angels. Karl Alistaire von Gudfried stellt seit mehreren Jahren die Position.
  • Custos Coronae, sind die vollständigen Crownguards. Ihre einzige Aufgabe ist es, die Kaiserin zu bewachen und zu schützen. Angeführt werden sie von Karl Alistaire von Gudfried. Die Custos Coronae gelten als die stärksten Soldaten von allen, da ihr Anführer mit am stärksten durch die DNA der Kaiserin verändert wurde. Er stellt außerdem seit mehreren Jahren den Exalted Exelarch. Also den „Chef“ des Exelarchen Tribunals. Jeder einzelne Crownguard wird über mehrere Jahren ausgebildet. Das Training soll so hart sein, das weniger als 5% der Leute dies überleben.
  • Black Legion, ist eine Kampflegion, welche für den Krieg da ist. Sie halten sie oft Schwarz und gelten als sehr spiritualistisch. Sie halten nicht gegen die Imperiale Kirche gehende Rituale ab und halten viel von Kräutern, Heilmitteln und anderen speziellen Dingen. Durch spezielle Ausrüstung und verbesserungen können sie sogar sterben und noch eine gewisse länge weiter leben. Ihr Anführer Ares Black ist auch als „Dark Necromancer“ bekannt. Einige von seinen Marines, welche auch Psyker sind, werden oft damit gesegnet tote auferstehen zu lassen.
  • Officialis Sicarii ist ein geheimes Chapter, welches so nicht bekannt ist und aufgeteilt ist in 3 kleinere weitere „Minores Chapteros“ (Mini-Chapter). Officialis Sicarii dient also nur als „Chefoberchapter“ während die anderen die eigentlichen Aufgaben errichten. Alle Assassinen werden als Kinder trainiert und massiv trainiert und geschult. Sie bekommen Technische verstärkungen, je nach Mini-Chapter und werden nicht von ihrem Anführer DNA-Verstärkt.
    • Extinctor Assassinorum ist einer der kleineren Chapter welcher dafür da ist gezielte Ziele auszulöschen.

    • Custos Ordinis Assassinorum ist eines der drei kleineren Chapter, welcher die Aufgabe haben politische richtungen zu verschieben, Wahlen zu verändern oder halt eben die richtigen Leute auf gewünschte positionen zu bekommen.
    • Camelion Sicarii ist ein Chapter, welcher die Aufgabe hat sich in feindliche Gebiete, Armeen, Politische Gruppen einzuschleichen um diese entweder von innen zu zerstören oder Informationen zu ergattern.
  • Justice‘ Light ist ein Chapter, welcher die Aufgabe hat die Gesetzte der Kaiserin durchzubringen, an Orten wo es so nicht möglich war und die normale Justiz versagt hat oder die normale Armee nicht weiterkam.

  • Empress‘ Lightbringer ist ein Kampforden wie es auch die Black Legion ist, jedoch hat dieser Orden spezielle Kampftruppen, welche dafür da sind Dämonen des Chaos zu töten. Außerdem sind, bis auf Techniker oder Mechaniker, alle Kämpfer Psyker, was sie zu sehr starken individuen macht.
  • Ruina Hostium oder auch Untergang des Feindes ist eine normale Kampflegion, welcher als Armeeorden dient und dort eingesetzt wird, wo sie benötigt sind. Bis auf ihr Anführer sind keine Psyker in dieser Armee, da der Anführer und auch die Marines darin nicht an die Kraft davon, für sich selber, glauben. Sie sehen diese Macht als Geschenk der Götting Athena und wagen es sich nicht diese zu benutzen. Der Anführer selber, verwendet sie also nur, wenn es absolut sein muss. Meistens aber nur, wenn Sie es ihm ausdrücklich befiehlt (z.B. bei einer Berichterstattung etc.).
  • Alpha & Omega Legion ist ein Chapter welcher für verdeckte Operationen ist. So nimmt dieser Orden auch ehemalige Assassinen auf und auch talentierte Leute, welche kein Gen-Mapping haben. Dies macht dieses Chapter absolut einzigartig. Sie handeln ab und zu so unterschiedlich, dass man annehmen kann, sie verraten die Kaiserin, dienen dem Chaos oder sogar Xy’mox selbst. Alles stimmt aber nicht und sie sind außerordentlich Loyal. Durch das Gen-Mapping des Anführers, sehen alle Marines gleich aus, wie der Anführer. Außerdem haben sie die gleiche Psykerpräsenz und man weiß nie, ob man den richtigen getötet hat. Ihre einzigartige Fähigkeit ist die Telepathie untereinander.
  • More to come

Ausrüstung

Die Empire Angels haben zugriff auf die beste Ausrüstung die das Empire of Mankind zu bieten hat. Deutlich besser als die Imperial Navy oder andere kleine Parteien. Selbst hochgesehene Parteien wie die S.E.A sind nicht so gut ausgerüstet wie die einzelnen Chapter dieser Organisation.

Komplette Planeten sind umgebaut worden, als Industrieplaneten um die Ausrüstung für eben jene Chapter zu produzieren. Seien es Powerrüstungen, Waffen, Raumschiffe oder andere Hilfsmittel. Auch gehen massive Geldmittel in diese Organisation und gelten als bestausgerüstete im gesamten Universum. Kein anderes Reich in der Galaxie hat soviele, so gut ausgerüstet Soldaten auf einmal.

Powerrüstungen

Die Marines haben alle eine maßgeschneiderte Powerrüstungen, welche alleine schon mehrere Millionen Wert ist, dazu kommt auch noch, dass viele Chapter ihre komplett eigene Version einer Powerrüstung haben. Auch eigene Waffen, Technik oder Raumschiffe können sich stark unterscheiden. Leichte massenproduktion ist somit also nicht sehr einfach.

Die Rüstung wird aus Adamantium gegossen, was als eine der schwersten, aber doch besten Materialen gilt und deutlich einfacher und aber auch leichter als Eterium zu verarbeiten ist. Plastok-Stahl-Platten reduzieren allgemein das Gewicht und schützen zusätzlich. Außerdem hat die Rüstung noch eine Lermanite Legierung.

Es gibt eine Powersuit variante, eine mittlere und eine Heavy Power Armor.

Geschichte

Missfallen des Volkes

Auch wenn es einen vielleicht verwundern könnte, da die Empire Angels direkt unter der Kaiserin standen, gefiel dies so gut wie keinem. Der Adel fand es nicht gut, die Armee auch nicht und auch die eigenen Bürger, waren etwas überrascht. Immerhin wählte die Kaiserin die Empire Angels aus sämtlichen Ränge aus, ob Adel oder nicht und diese hatten dann sogar mehr macht als ein Stellarch mit eigener Armee.

Dies fing sich auch nicht an zu ändern und die Kaiserin musste viel tun, dass ihre Empire Angels auch bleiben. Viele Adligen hatten nichts dagegen, wenn es ihre eigene Schutzarmee wäre (auch wenn viele gerne selber ihre Soldaten dafür geschickt hätten) jedoch fanden sie es nicht gut, dass sie außerdem so viel Macht hatten. Dies änderte sich aber schneller und schneller nach der Öffnung der Shroud. Grade auch als die Imperiale Kirche gegründet wurde und die Empire Angels fest in diese integriert wurden, schweigten immer mehr Münder. Und die, die weiter laut redeten, verschwanden immer mehr von der Bildfläche und das nicht mal, weil die Kaiserin es befohlen hatte.

Gene-Mapping

Rund um das Jahr 80, circa 19 Jahre nachdem die Shroud die Kaiserin direkt traf und sie umwandelte, wurden die Empire Angels durch die Kaiserin DNA ein Gene-Mapping unterzogen. Dies veränderte die Crownguards (nun Exelarchen), sie wurden stärker, zu Psykern, größer und auch intelligenter. Außerdem waren sie vor den bösen Mächten geschützt. Sie entwickelten eine noch höhere Loyalität zu ihrer Kaiserin.

Das Gene-Mapping kam von den Xuscoji, welche in dem Bereich viel Ahnung hatten. Im Austausch verlangten sie nur ein dauerhaftes Schutzbündnis und ungefähr 150 Milliarden Credits. Das Bündnis war für viele Adlige nicht zu verstehen, da sie nichts direkt von dem Mapping wussten, da dies ein Geheimnis bleiben sollte. Zumindest genaueres.

Aufbau der Chapter

Über die Jahre entwickelten sich einige Untergruppen, wie bei einem Orden der anderen Götter, auch genannt „Chapter“. Diese Chapter erlangten eigene Aufgabenbereiche, auch wenn sie immer noch den Empire Angels angehörten. Diese Chapter. Die Exelarchen, welche die Chapter anführten, erstellten durch ihre DNA selber Superhumans her. Diese Superhumans hatten kleine Stücke der Exelarchenkräfte erhalten und wurden extrem Mächtig. Aber auch diese Geräte gingen kaputt um neue erschaffen zu können.

Es ist also wichtig frische DNA der verstorbenen mitzunehmen, damit wieder ein neuer Superhuman diesen ersetzen kann.

Gene-Mapping von den Exelarchen

Durch das Gene-Mapping wurden die Exelarchen extrem stark. Diese wiederrum ermächtigten normale Menschen und machten diese zu Superhumans. Diese Superhumans wurden sehr besonders, was hier einmal aufgelistet ist.

Aber wie auch bei den Exelarchen, sterben sehr viele, bei dem Versuch überhaupt zu Superhumans zu werden, außerdem ist der Prozess extrem schmerzhaft. So schmerzhaft, das einige sogar durch den Schmerz sterben können.

Sie sind im Durchschnitt 2,3m. Sie sind kaum kleiner, sondern höchsten noch ein wenig größer, halten sich aber meisten auf dieser größe bis auf wenige Centimeter.

Außer ihrer neuen größe, kamen noch weitere Organe hinzu, oder alte Organe wurden ausgetauscht.

Phase 1: Es wächst ein zweites Herz, welches helfen kann, sollte eines ausfallen. Auch können sie damit in Gebieten mit niedriegem Sauerstoff besser überleben.

Phase 2: Homonuck wächst sowie das Bilokea.

Keine direktes Organ sondern eine Cybernetische Erweiterungen ist der Techheart-Furnace.

Phase 3: Das Haemastanom wächst, welches dafür da ist besser Sauerstoff durch das Blut zu tragen.

Phase 4: Das Arthur-Organ, welches für die schnelle verdichtung einer Wunde zuständig ist.

Phase 5: Das Slepo Node Organ wächst im hinteren Gehirn und ist dafür da, das sie Marines besser Wach bleiben können.

Phase 6: Das Anti-Poison-Pre-Stomach ist dafür da, normalerweise unverdauliches oder Giftiges essen zu verdauen.

In dieser Phase geben sich einige Chapter ein besonderes Implantat, welches aber nicht alle haben. Das The Remembracer-Implantat.

Phase 7: Es wächst eine zusätzliche Lunge. Diese zusätzliche Lunge wird aktiviert, wenn die betroffene Person in sauerstoffarmer oder vergifteter Atmosphäre und sogar in Wasser atmen muss. Die natürlichen Lungen werden durch einen Schließmuskel verschlossen, der mit der Multilunge verbunden ist, und das gewachsene oder Implantierte Organ übernimmt die Atemarbeit. Es verfügt über ein hocheffizientes System zur Ausleitung von Giftstoffen.

Phase 8: Das Occulos ist ein kleines Organ welches im Gehirn sitzt und zu einer besseren Sehkraft führen kann.

Phase 9: Die Lycan-Ears ersetzten sobald sie sich verwandelt haben die Ohren vollständig und machen die Marines immun gegen Schwindel oder Bewegungskrankheit.

Phase 10: Die Ollotik-Kidney ist dafür da Gifte zu neutralisieren.

Phase 11: Das Munanton ist ein Organ, welches dem Körper hilft einen schweiß auszusondern, mit dem man bei extremer hitze oder kälte besser klarkommt.

Dies sind dann alle Organe bzw. Implantate. Als letztes wird den Marines noch die Schwarze Cataprahkten eingesetzt. Dies sind anschlüsse am gesamten Körper welches eine vollständige verbindung zu der Powerrüstung ermöglichen. Sie können die Rüstung dann „fühlen“. Auch können sie sich so in Fahrzeuge setzten um diese automatisch deutlich besser steuern zu können.

Damit nach dem Gene-Mapping die Marines auf die Organe klarkommen erfordert es langes training und durchhalt. Grade die Steuerung des Techheart-Furnace ist schwierig. Sie werden indoktriniert und bekommen eine Hypnotherapie damit ihr neuer Körper damit arbeiten kann.

Zusätzlichen zu allem sind sie sehr intelligent und können sehr schnell denken und entscheidungen treffen. Sie können auch ein Photografisches Gedächnis entwickeln.

Bekannte Empire Angels